« Previous

Back to News List

Next »

Altair Engineering kündigt 5. europäische HyperWorks Technology Conference im World Conference Center in Bonn an

Die Veranstaltung findet vom 7. bis 9. November 2011 statt und stellt neue Strategien sowie Beispiele für Enterprise Simulationsmethoden in der Entwicklung innovativer Produkte vor

TROY, Mich., 14. Dezember 2010 – Altair Engineering, Inc., gibt heute bekannt, dass die nächste europäische HyperWorks Technology Conference vom 7. – 9. November 2011 in Bonn stattfinden wird. Die europäische Ausgabe der HTC Konferenzen - die nunmehr in das 5. Jahr geht – hat sich mit mehr als 500 Teilnehmern aus der ganzen Welt in den letzten Jahren von einer HyperWorks Anwenderkonferenz zu einer der wichtigsten europäischen PLM Technologieveranstaltungen entwickelt.

Auch die 5. europäische HTC wird wieder an drei Tagen die neuesten Trends, Entwicklungen und Anwendungen aus dem Bereich Enterprise CAE präsentieren, wird wegbereitende Methoden, Applikationen und Industriebeispiele für CAE getriebene Innovation zeigen und umfangreiche und wertvolle technische Informationen bieten. Auch im kommenden Jahr teilt sich die Konferenz wieder in zwei große Bereiche. Am 7. November 2011 lädt Altair zu seinen Workshops zu drei verschiedenen simulationsbezogenen Themen ein und nutzt diesen Konferenztag wieder als Rahmen für das 2011er EDU (Nutzung von HyperWorks im Universitäts- und Ausbildungsumfeld) Anwendertreffen. Dienstag und Mittwoch sind einmal mehr dem traditionellen Konferenzprogramm gewidmet. An diesen Tagen wird es eine große Bandbreite an technischen Vorträgen und Keynote-Präsentationen geben. Darüber hinaus finden an diesen Tagen zusätzlich die “Meet the Expert Sessions”, im Rahmen derer die Funktionen der neuesten HyperWorks Version präsentiert werden und Gespräche mit den Entwicklungsingenieuren der HyperWorks Suite im Vordergrund stehen, sowie die umfangreiche Partnerausstellung statt.

“Wir haben bereits mit der Planung der nächsten europäischen HTC begonnen, auch wenn die letzte erst wenige Wochen zurückliegt“, sagte Dr. Michael Hoffmann, Vice President European Operations, Altair Engineering. “In diesem Jahr zog unsere Konferenz um die 500 Industrieexperten nach Versailles, Frankreich, und machten sie damit in 2010 zum größten CAE Event Frankreichs. Im nächsten Jahr möchten wir diese große Teilnehmerzahl übertreffen und werden dafür die Qualität und die technischen Inhalte der Konferenz noch einmal steigern. Mehrere bedeutende Industriekunden haben bereits ihr Interesse an einem Vortrag bekundet und wir freuen uns bereits jetzt auf weitere Vorschläge sobald wir Anfang nächsten Jahres den offiziellen „Call for Papers“ versendet haben.“

“Mit Bonn haben wir uns wieder einmal für einen Konferenzort im Herzen von Europa entschieden, der sowohl für Kunden aus Europa als auch aus aller Welt gut zu erreichen ist. Bonn ist eine wunderbare Stadt und bietet die perfekte Umgebung für unsere 5. europäische HTC. Mit dem World Conference Center im Herzen des Regierungsviertels in Bonn findet die Konferenz dort statt, wo früher der Deutsche Bundestag debattierte. Ich freue mich darauf, die 5. europäische HTC in Bonn auszurichten und viele internationale Teilnehmer begrüßen zu dürfen”, fügt Dr. Hoffmann hinzu.

Der offizielle “Call for Papers” wird Anfang 2011 versendet. Wir laden Sie aber heute schon ein, Ihre Themenvorschläge für Vorträge per E-Mail über ehtc@altair.com einzureichen. Weitere Informationen zur europäischen HTC2011 finden sie unter: www.altairhtc.com/europe.


Über Altair
Altair Engineering unterstützt mit seinen Technologien für Analyse, Management und Visualisierung von Geschäfts- und Entwicklungsdaten seine Kunden bei Innovationen und Entscheidungsfindungen. Altair ist ein privatgeführtes Unternehmen mit über 1400 Mitarbeitern und ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung branchenführender CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Altair Firmenkontakt:
Astrid Albrecht
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 6208-175
albrecht@altair.de

Altair Pressekontakt:
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
Tel.: +49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de

Contact Us












* Required Fields
Global Map
We have offices located around the world.
Click here to find yours.