« Previous

Back to News List

Next »

Altair übernimmt Solid Iris Technologies, den führenden Anbieter von fotorealistischem Rendering und Visualisierung

Rendering Technologie wird in Altairs Softwareportfolio integriert und bietet Designern und Ingenieuren eine neue Anwendererfahrung TROY, Mich., September 14, 2016 - Altair hat Solid Iris Technologies, ein in Griechenland ansässiges Technologieunternehmen, das sich im Bereich fotorealistischem Rendering und Visualisierung mit seiner high-end Lösung „Thea Render“ spezialisiert hat, übernommen. Die beiden Unternehmen pflegen bereits seit Jahren eine Geschäftsbeziehung, im Rahmen derer Altair die fortgeschrittene Technologie von Solid Iris‘ Thea Render nutzt, um Rendering Funktionen in der Konzeptdesignsoftware solidThinking Evolve anzubieten.
James R. Scapa, Altairs Gründer, Vorsitzender und CEO, erläutert: „Mit der immer weiter wachsenden Leistungsfähigkeit und Cloud-Verfügbarkeit von High Performance Computing (HPC) entsteht ein riesiger Markt für Rendering-Lösungen für verschiedenste Anwendungen, von Architektur-Visualisierungen über Produktdesign bis hin zu Unterhaltung und ‘Augmented Reality‘. Wir freuen uns darauf, den Anwendern unserer Software aus den Bereichen Design und Entwicklung leistungsfähige, neue Funktionen zu liefern.“
Thea Rendering ist ein moderner „Biased“, „Unbiased“ und GPU Renderer mit einer Reihe von innovativen Funktionen, einem leistungsstarken Materialsystem und einem eigenen, modernen Studio. Die Einbindung dieser fotorealistischen Rendering-Technologie in die solidThinking und Altair Produkte wird zu einer komplett neuen Erfahrung bei der Visualisierung, Modellierung und dem Design beitragen. Thea Render ist darüber hinaus in zahlreiche Modellierungsanwendungen integriert, deren mehrere tausend Anwender von Altairs globalem Support und den Trainingsressourcen profitieren werden.
„Sehen ist die wichtigste menschliche Sinnesempfindung“, sagt Ioannis Pantazopoulos, Geschäftsführer von Solid Iris, „und spielt beim Verständnis unserer Welt eine entscheidende Rolle. Mit der Integration unseres Teams und unserer Technologie in Altair werden wir weiterhin daran arbeiten, die Anwendererfahrung unserer Lösung zu verbessern, so dass die Produktentstehung in einer scheinbar realen Szene im Computer und nicht vor dem Bildschirm stattfindet.“
Um mehr über die Produktlinie von Solid Iris zu erfahren, besuchen Sie bitte www.thearender.com. Möchten Sie mehr über das Zusammenspiel von Design und Technologie erfahren? Dann besuchen Sie uns auf der solidThinking Converge 2016.



Über solidThinking
solidThinking erstellt, entwickelt und vertreibt Technologien, die unsere Kunden dabei unterstützen, die begehrenswertesten Produkte schneller zu ihren Kunden zu bringen. Die solidThinking Software wird über ein weltweites Resellernetz vertrieben und unterstützt und ist außerdem als Teil der Altair HyperWorks® Suite verfügbar. solidThinking ist ein 100 prozentiges Tochterunternehmen von dem in Troy, Mich. ansässigen solidThinking.com.

Über Altair
Gegründet im Jahre 1985, konzentriert sich Altair auf die Entwicklung und Anwendung von Simulationstechnologien, mit denen Designs und Prozesse erstellt und optimiert sowie Entscheidungen getroffen werden können, die die Geschäftsentwicklung verbessern. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit mehr als 2,600 Mitarbeitern, 45 Niederlassungen in 20 Ländern und hat seinen Hauptsitz in Troy, Michigan, USA. Das Unternehmen unterstützt weltweit über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt Altair:
Mirko Bromberger
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 62080
bromberger@altair.de

Pressekontakt Altair:
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
+49-6421-9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


Be the first to know

Subscribe to our newsletter to learn about product training, news, events, and more!