« Previous

Back to News List

Next »

Bekanntgabe des Gewinners der FEKO Student Competition 2016

Projekt aus dem Bereich Elektromagnetik Design präsentiert Lösung für Anwendungen aus dem Bereich Radioastronomie

TROY, Mich., Dez. 6, 2016 – Altair gibt heute bekannt, dass Daniel Ung, ein Master-Student der Curtin University in Perth, Australien, die internationale FEKO Student Competition 2016 gewonnen hat. Der Wettbewerb richtet sich an Studenten, die an Themen wie Antennen, Mikrowellengeräte, Bio-Elektromagnetik, elektromagnetische Verträglichkeit und anderen Bereichen der Elektromagnetik interessiert sind. Im Rahmen des Wettbewerbs können die Studenten ihre, mit dem Elektromagnetik Solver FEKO, einem Produkt der Altair HyperWorks Suite, durchgeführten Projekte präsentieren. Für den diesjährigen Wettbewerb kamen die Beiträge wieder aus der ganzen Welt, unter anderem aus Deutschland, den USA und Indien.

Der prämierte Beitrag von Herrn Ung mit dem Titel "Embedded Element Pattern Beam Model for Murchison Widefield Array" adressierte den Bedarf an einem genauen aber dennoch erreichbaren Strahlenmuster des Murchison Widefield Arrays für Astronomen. „Die Jury war von der Komplexität und Genauigkeit der erzielten Ergebnisse sehr beeindruckt. Diese Resultate wurden erzeugt, indem FEKO Ergebnisse mit denen der Realität verglichen wurden”, sagte Dr. Matthias Goelke, Senior Director – Business Development Academic Markets bei Altair.

In seiner Arbeit mit dem International Centre for Radio Astronomy Research (ICRAR) bemerkte Daniel, dass Kenntnisse über die Strahlenmuster eines Radioteleskops sehr wichtig für Kalibrierung und Bildkorrektur sind. Als Lösung wurden die Strahlen modelliert und dabei eine vollständig eingebundene Elementmustermethode mit sphärischen Ober- und Unterwellendarstellungen genutzt. Die Ergebnisse zeigten, dass das mit FEKO simulierte Strahlenmuster dem analytischen Modell, das auf dem Antwortverhalten hertzscher Dipole basiert, deutlich überlegen war.
„Die Arbeit an diesem Projekt war gleichermaßen herausfordernd und belohnend. Ich habe erfahren und schätzen gelernt, wie viel Arbeit in der Radioastronomie steckt, um maßgebliche Forschungserfolge zu erzielen. Ich hoffe, dass mein Projekt zur weiteren Entwicklung moderner Niedrigfrequenzteleskope wie dem Square Kilometre Array beitragen wird", sagte Daniel Ung über die Auszeichnung mit dem FEKO Student Award.


Das International Centre for Radio Astronomy Research ist ein Joint-Venture der Curtin University und der University of Western Australia. Das Murchison Widefield Array (MWA) ist ein Vorläufer des Square Kilometre Arrays (SKA), eines internationalen Multi-Milliarden-Dollar Projektes, im Rahmen dessen das weltweit größte Radioteleskop gebaut wird. Dieses neue Strahlenmodell wird zurzeit von der MWA Community genutzt, um ihre wissenschaftlichen Ziele zu erreichen. Herr Ungs betreuender Professor Dr Adrian Sutinjo erhält in diesem Jahr den Supervisor-Award.

Die Themen der FEKO Student Competition 2017 werden im März 2017 auf der Altair University website bekannt gegeben. Das aktuelle Projekt wird außerdem in Kürze in der FEKO 2017 Webinar Serie präsentiert.



Über Altair
Gegründet im Jahre 1985, konzentriert sich Altair auf die Entwicklung und Anwendung von Simulationstechnologien, mit denen Designs und Prozesse erstellt und optimiert sowie Entscheidungen getroffen werden können, die die Geschäftsentwicklung verbessern. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit mehr als 2600 Mitarbeitern, 45 Niederlassungen in 20 Ländern und hat seinen Hauptsitz in Troy, Michigan, USA. Das Unternehmen unterstützt weltweit über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt Altair:
Fiona Richardson
+27 (0)21 8311523
frichardson@altair.com

Pressekontakt Altair:
Altair Europe, the Middle East and Africa
Evelyn Gebhardt
+49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de

Altair Corporate/ Americas
Biba A. Bedi
+1-757-224-0548 x 406
biba@altair.com

Be the first to know

Subscribe to our newsletter to learn about product training, news, events, and more!