« Previous

Back to News List

Next »

Neue, moderne BI-Plattform Envision® ändert Cloud-Geschäftsmodell und verbessert die Anwendererfahrung

solidThinkings Self Service Technologie zur Datenvisualisierung demonstriert Geschwindigkeit und unternehmensweite Zugriffsrechte in der Cloud oder auf vorhandener Infrastruktur Troy, Mich., 11. Juli 2016 – Altair hat heute das allgemeine Release von Envision, einer modernen, Cloud-basierenden Business-Intelligence (BI) Plattform angekündigt. Envision wird über solidThinking, einer 100-prozentigen Tochter von Altair, vertrieben und unterstützt. Weitere Informationen, kostenfreie Testlizenzen und die Möglichkeit, eine Lizenz für die persönliche sowie unternehmensseitige Nutzung zu erlangen, finden Sie unter: EnvisionBI.com.

Envision ist für eine optimierte Self Service User Experience ausgelegt und erschließt so die Visualisierung, Untersuchung und das Durchstöbern von Daten einem breiteren Anwenderumfeld. Die Nutzer können ihre Daten verknüpfen, um schnell Diagramme und Dashboards zu erstellen und zu veröffentlichen. Dabei arbeiten sie in einer Umgebung, die gleichermaßen intuitiv, leistungsstark und sicher ist und die Zusammenarbeit fördert.

„Altair investiert weiterhin verstärkt in Technologien, um Exascale-Computing, Cloud-Anwendungen und IoT zu ermöglichen und zu nutzen“, sagt James R. Scapa, Gründer von Altair, Chairman und CEO. „All diese Anwendungen erzeugen große, digitale Datenmengen und erfordern die Fähigkeit, schnell auf die Informationen zugreifen zu können, sie zu visualisieren, zu analysieren und sie mit den betreffenden Mitarbeitern im Unternehmen zu teilen. Envision bietet den Unternehmen eine leistungsstarke, moderne BI-Plattform mit guter Feinabstimmung für eine einfache Skalierbarkeit. Dadurch können die Unternehmen den Anforderungen ihres Geschäftsumfeldes gerecht werden und ihre technische Anwendergruppe entsprechend unterstützen.“

Neben der Geschwindigkeit, mit der Daten in Dashboards veranschaulicht werden können, unterscheidet sich Envision von dem schnell wachsenden BI Markt durch seine einzigartige Eigenschaft, dass der Zugriff über eine Mitgliedschaft basierende öffentliche Cloud-Plattform sowie über eine private BI Cloud-Lösung möglich ist. In beiden Fällen gibt es keine Preisunterschiede zwischen Anwendern, die Daten einfügen und solchen, die Daten extrahieren. Jeder kann dabei die Autorenrolle mit vollen Administratorrechten übernehmen bis hin zu spezifischen Anwender- und Zugriffsrechten.

Die BI-Plattform zeichnet sich durch ein einzigartiges Netzwerk-Geschäftsmodell aus, das auf der gleichzeitigen Nutzung (anstelle auf den Arbeitsplatz bezogene) basiert. Envision ist frei von zusätzlichen Gebühren für Serverdienste, Verbindungen zu Datenquellen, den Ausdruck von Berichten und die Erstellung von Dashboards. Die Plattform bietet eine skalierbare, langfristige Lösung für Unternehmen in der heutigen digitalen Welt.

Die OEM- und Vertriebspartner des Unternehmens profitieren direkt von diesen Vorteilen. Dort wird Envision als integrierte Technologiekomponente oder innerhalb einer vertikalen Lösung genutzt. Durch eine Entwicklungsstrategie der offenen Architektur vereinfacht die Envisions API die automatische Erzeugung eingebetteter Links sowie die Entwickler-API die Integration in Web-Anwendungen und in Lösungen von Drittanbietern.

„Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit sind die Hauptmerkmale von Envision“, sagt Yeshwant Mummaneni, Altairs Senior Vice President of Analytics. „Diese Eigenschaften werden nicht nur in der Benutzeroberfläche deutlich, in der der Anwender in wenigen Minuten ein Dashboard erstellen und das Layout mit ein paar Klicks ändern kann, sondern auch in der Eigenschaft von Envision, sich in andere Anwendungen nahtlos und auf einfache Art und Weise integrieren zu lassen.“

Envision ist nun allgemein unter EnvisionBI.com verfügbar. Darüber hinaus können Altairs über 5000 Kunden über das bekannte Unit basierende HyperWorks Lizenzierungssystem auf die Lösung zugreifen. Für Implementierungen vor Ort und für die Integration von Drittanbietern ist Envision über das weltweite Partnernetzwerk von solidThinking unter Envision-Info@solidThinking.com verfügbar.

Für weitere Informationen können Sie sich zu einem Einführungs-Webinar unter http://web.solidthinking.com/envisionwebinar registrieren, das am 26. Juli 2016 stattfinden wird.



Über solidThinking
solidThinking erstellt, entwickelt und vertreibt Technologien, die unsere Kunden dabei unterstützen, die begehrenswertesten Produkte schneller zu ihren Kunden zu bringen. Die solidThinking Software wird über ein weltweites Resellernetz vertrieben und unterstützt und ist außerdem als Teil der Altair HyperWorks® Suite verfügbar. solidThinking ist ein 100 prozentiges Tochterunternehmen von dem in Troy, Mich. ansässigen Unternehmen Altair. Weitere Informationen finden Sie unter solidThinking.com.

Über Altair
Altair entwickelt und unterstützt die breite Anwendung von Simulationstechnologie, mit der Designs, Prozesse und Entscheidungen optimiert werden können. Dies führt zu einer Verbesserung der allgemeinen Geschäftsentwicklung seiner Kunden. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit über 2600 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Troy, Michigan, außerdem ist Altair mit über 45 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt Altair:
Mirko Bromberger
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 62080
bromberger@altair.de

Pressekontakt Altair:
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
+49-6421-9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de




Be the first to know

Subscribe to our newsletter to learn about product training, news, events, and more!