Altair MotionSolve™

Mehrkörpersystem-Simulation

Was ist Altair MotionSolve?

MotionSolve führt 3D-Mehrkörpersystem-Simulationen durch, um die dynamische Reaktion vorherzusagen und die Leistung von beweglichen Produkten zu optimieren.

Durch die Berücksichtigung realistischer, bewegungsinduzierter Belastungen und Umweltauswirkungen können Ingenieure und Entwickler darauf vertrauen, dass ihre Produkte, wenn sie hergestellt und betrieben werden, zuverlässig funktionieren, den Haltbarkeitsanforderungen entsprechen und nicht übermäßig vibrieren oder wegen Materialermüdung ausfallen. Darüber hinaus ermöglicht MotionSolve als Tool zur systems-to-systems Simulation immer intelligenterer Produkte die multidisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Produktentwicklerteams, indem es die kombinierte Simulation von Subsystemen für mechanische Anlagen zusammen mit Subsystemen für elektrische/elektronische Anlagen (z. B. Controllern) ermöglicht.

MotionSolve hilft, die Anzahl an teuren Prototypen und physischen Tests deutlich zu reduzieren, und ist somit kostengünstig und ein wesentlicher Bestandteil der Altair HyperWorks™-Suite aus Multiphysik-CAE-Tools, die über die patentierte unitbasierte Lizenzierung von Altair verfügbar ist. Siehe auch das Motion-Modul, das Teil von Altair Inspire™ ist.

Übersichtsvideo

Warum MotionSolve

Gewünschte Systemleistung sicherstellen

Stellen Sie sicher, dass sich Produkte wie vorgesehen bewegen, bevor Sie sie bauen. Probieren Sie ganz einfach Design-Variationen aus. Verwenden Sie reale Komponentenbelastungen für Stabilitäts- und Ermüdungsberechnungen.

Fahrzeugentwicklung beschleunigen

Setzen Sie ganz einfach detaillierte, parametrische Fahrzeugmodelle zusammen. Testen Sie sie wie in der realen Welt. Verbessern Sie ihre Leistung. Wägen Sie Kosten und Nutzen unterschiedlicher Designs ab.

Reale Systeme verstehen und verbessern

Kombinieren Sie Motion mit FEA-Tools, um flexible Körper zu importieren und Betriebslasten zu exportieren, mit 1D-Werkzeugen für multidisziplinäre Systemsimulationen (Mechatronik) oder mit CFD, um Flüssigkeitseffekte (Aerodynamik oder Schwappen) zu untersuchen usw.

Wichtige Funktionen

Einblicke aus der Visualisierung

Animieren Sie Baugruppen und stellen Sie Messdaten grafisch dar, um nützliche Erkenntnisse zur Produktleistung im Hinblick auf die Bewegung zu erhalten.

No Graphic

3D CAD-Baugruppen wiederverwenden

Importieren Sie problemlos 3D-Teilegeometrien, Positionen und Masseneigenschaften aus bevorzugten CAD-Tools, um Kräfte und dynamische Bewegungen aller Teile im System genau vorherzusagen.

No Graphic

Sensoren überall verfügbar

Extrahieren Sie – anders als bei physischen Prototypen – wichtige Messdaten an jeder beliebigen Stelle in oder auf einem virtuellen Prototyp.

No Graphic

Modelltreue verbessern

Sie können komplexe Phänomene wie die Wechselwirkung zwischen Reifen und Straße, Ketten oder Gurte, allgemeine Kontaktpunkte, DEM (Diskrete-Elemente-Modellierung), Hydraulik, Controller und vieles mehr einschließen.

No Graphic

Parametrik, Optimierung

Ersetzen Sie bei Schlüsselmodellparametern einfach Zahlen durch Variablen, um eine schnellere Designuntersuchung und -optimierung vom Typ "Was-wäre-wenn?" zu ermöglichen.

No Graphic

Schnelle und genaue Ergebnisse

Dank kontinuierlich getesteter und verbesserter Solver-Technologien liefert MotionSolve schnell zuverlässige Bewegungssimulationsergebnisse.

No Graphic

Be the first to know

Subscribe to our newsletter to learn about product training, news, events, and more!